Am 19.06. hat die Impfkampagne Chinas die Marke von einer Milliarden Dosen überschritten. In den vergangenen Wochen hat China das Impftempo deutlich erhöht und erreicht pro Woche ca. 100 Millionen Impfdosen. So erwartet man, dass vor Ende August die notwendige Zahl an Impfungen für eine Herdenimmunität erreicht wird.

Am 19.06. meldete China insgesamt 23 Corona-Fälle, alle sind die sogenannten „eingeführten“ Fälle und keine einzige Corona-Infektion kommt aus dem Inland. Die Situation in China bleibt damit weiterhin entspannt, trotz der weltweiten Verbreitung der Delta-Variante.“

Am 28. Juni waren 18 neue Fälle von COVID-19, verglichen mit 21 einen Tag zuvor zu verzeichnen, teilte die Nationale Gesundheitsbehörde mit. Alle Neuinfektionen seien importierte Fälle. Es gab keine neuen Todesfälle.

Die Zahl der neuen asymptomatischen Fälle, die China nicht als bestätigte Fälle einstuft, lag bei 30 gegenüber 22 am Tag zuvor.

Bis zum 28. Juni gab es in China insgesamt 91.771 bestätigte Coronavirus-Fälle, hieß es. Die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus blieb mit 4.636 unverändert.

Foto: Wikimedia

 

Leave a comment

Kontakt

Kontakt

Mon-Fri: 10am – 4.30pm
Sat: 9.30am – 3.00pm
Sun: 10.00 am – 3.00pm
Public Holidays: as advertised