Musik als Brückenbauer – Reeperbahn in Beijing – Evelyn Sieber, Projektleiterin Reeperbahn Festival International

Das Reeperbahn Festival International 2021 ist mit vier digitalen Stationen in Peking, Nashville, Pan-Afrika und New York sowie zwei weiteren Präsenzveranstaltungen im Herbst so umfangreich wie nie zuvor. Und das Interesse an dem internationalen Festival ist groß. „Die USA sind ein etablierter, aber immer noch wichtiger Markt“, weiß Sieber. „China und Afrika wiederum sind spannende neue Märkte, hier passiert unheimlich viel.“

Wer es schaffe, etwa in China Fuß zu fassen, den erwartet ein riesiger Markt. Wenn auch ein streng regulierter. „Ja, die Regeln sind klar abgegrenzt. Aber innerhalb dieser Regeln lässt es sich sehr gut agieren und die Menschen selbst sind offen und zugänglich.“ In Afrika stehen aktuell vor allem die Teilmärkte südlich der Sahara, wie Ghana, Kenia, Senegal und Südafrika, im Fokus. „Hier ist das Interesse an unseren Künstler*innen ebenso groß wie die Neugier von unserer Seite. Das erleichtert das Zusammenkommen auf Augenhöhe – und ohne das geht es nicht“, so Sieber.

Quelle: https://www.hamburg-news.hamburg/standort/hamburg-deine-mut-macherinnen-musik-als-brueckenbauer

Youtube: Lie Ning Full Show Live @ Reeperbahn Festival Beijing
https://www.youtube.com/watch?v=msnx1fOV5Hw

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here