IFW KIEL UND IFO-INSTITUT: Warum Weihnachtsgeschenke teuer werden könnten – Exportprobleme aus China?

Das Münchener ifo-Institut sieht große Probleme bei der Versorgung von Waren. Fast drei Viertel aller Einzelhändler in Deutschland kämpfen aktuell mit Lieferproblemen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des ifo-Instituts in München hervor. Viele Bestellungen können derzeit nicht erfüllt werden. „Die Beschaffungsprobleme aus der Industrie sind nun auch hier angekommen“, erklärt Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo-Umfragen.

Das IfW aus Kiel hingegen bemerkt eine Entspannung im Welthandel.

https://www.ifw-kiel.de/de/institut/initiativen/kiel-institute-china-initiative/

https://www.ifo.de/presseschau

https://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/Kieler-Institut-sieht-Hoffnung-auf-Besserung-im-Weihnachtsgeschaeft-id33967262.html

https://www.merkur.de/wirtschaft/einzelhandel-klagt-ueber-lieferprobleme-weihnachtsgeschaeft-betroffen-zyx-zr-91050180.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here