GDCV Newsletter April 2022

Liebe Chinafreunde,

mir verschlägt es angesichts des Kriegs die Sprache, daher nur kurz: Die Welt braucht mehr Verständigung, um in Frieden zu leben. Und Krieg verhindert auch, die dringenden Zukunftsprobleme der Menschheit zu lösen. Globale Umweltkatastrophen, Bekämpfung der Pandemie oder Armutsbekämpfung geraten ins Hintertreffen.

Verständigung und direkte freundliche menschliche Begegnung sind Basis einer friedlichen Zukunft. So stehen im Sommer einige größere Veranstaltungen im Norden an. Die NordArt mit einem Themenschwerpunkt China öffnet bald ihre Tore, und die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Aufnahme der deutsch-chinesischen diplomatischen Beziehungen stehen bevor.

Mit unserer Reihe „Werkstattgespräche“ möchten wir in einer Onlineveranstaltung über die Suche nach Spuren des Boxeraufstands in Norddeutschland berichten. Hierzu läuft ein großes Forschungsprojekt, an dem auch Museen und Wissenschaftseinrichtungen aus dem Norden und aus Hamburgs Partnerstadt Shanghai beteiligt sind. Und wir planen auch bereits unser Sommerfest, zu dem wir rechtzeitig die Chinafreunde aus ganz Norddeutschland  einladen.

Ich wünsche eine gute und friedliche Zeit!

Guosheng Liu
Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Verständigung

Zum Newsletter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here